Zeitgleich mit drei Modemessen im Berliner Frühsommer 2009 eröffnete Campari eine Fashion-Bar im Zentrum Berlins. Zwei Wochen lang war die Campari Fashion Bar Treffpunkt für Modeinteressierte , Nachtschwärmer und die Medien. Die komplette Ausstattung dieser Bar wurde von dem Designer Marc Buhre  realisiert. Die Objekte bestehen aus Dibond-Material, und erreichen ihre Stabilität aus Konstruktionen die dem Flugzeugbau entliehen sind. Die Lampen bestehen aus Kunststoffmodulen, die mit Acrylstäben und Dibond Formplatten fixiert werden. Alle Objekte sind noch Unikate, die auf eine weitere Verwendung warten. Auf jeden Fall macht dieses Projekt Lust auf mehr aus dem Hause Zeichenweg und Marc Buhre.

Aus der Luft erscheinen Objekte, Architekturen und Landschaften in einer völlig neuen Anmutung. Dies ist der Grund warum ich meine Angebotspalette um diese Art der Fotografie erweitert habe. Seit dem Herbst 2015 werden freie Projekte und Auftragsarbeiten auch mit dem Copter umgesetzt. Allgemeine Aufstiegsgenehmigungen liegen derzeit für Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern und Brandenburg vor. Berlin und andere Bundesländer können beantragt werden.